Im Heim zu leben, kann sich richtig anfühlen. Oder richtig gut.

ASB-Seniorenresidenz Am Ostring | Karlsruhe-Oststadt

Licht durchflutet dieses familiär geführte Haus des ASB. Zahlreiche Bilder hellen die Räume dieser Seniorenresidenz, die zur Karlsruher Oststadt gehört, zusätzlich auf. Wer es besucht, kann sich leicht von der Kunstfertigkeit seiner Bewohnerinnen und Bewohner überzeugen.

Wer das Stadtleben gerne in Reichweite und genauso gerne seine Ruhe hat, wird sich in der Karlsruher ASB-Seniorenresidenz wohl fühlen. Im Haus laden Einzel- und Gemeinschaftsarbeiten, von Bewohnerinnen und Bewohnern in der Kunsttherapie gefertigt, zum Betrachten ein. | Bildnachweis: ASB Karlsruhe

Adresse: Rintheimer Str. 86b | 76131 Karlsruhe

Anfahrt: über A5 (Ausfahrt Karlsruhe-Durlach), Durlacher Allee (Richtung Karlsruhe), rechts auf den Ostring
ÖPNV: Nächstgelegene Haltestelle Dunantstraße (Straßenbahn-Linie 5Richtung Rintheim bzw. Rheinhafen)
Parkmöglichkeiten an der Rintheimer Straße sowie am Haus

Das Umfeld: Lebensmittelfachgeschäft mit integrierter Bäckerei, eine Apotheke sowie verschiedene Arztpraxen in Fußnähe 

Demenz und Kunst - kein Gegensatzpaar

Mit ebenso einfachen wie genialen Ideen schaffen die Bewohnerinnen und Bewohner am Ostring immer wieder kleine Kunstwerke. So werden etwa Wollknäuel auf den Tisch gelegt, die Gruppe wirft sich die Fäden gegenseitig zu. Linien werden so fixiert und eine jede, ein jeder greift zum Buntstift und zeichnet die Linien nach. Der Clou: Die Felder dazwischen werden mit Aquarellkreide ausgemalt.

Für alle Räume und Flure, die zu den Zimmern führen, entsteht so museumsreife Kunst – meist ein Gemeinschaftsprojekt. Die Fenster-Deko: von den Bewohnern selbst gefertigt. Auf den Bildern sind mal Jahreszeiten wie von Paul Klee als bunte Würfel inszeniert, mal sind die Blätter einer Buche mit Wachsmalkreide bunt nachgearbeitet.

Die „Ausstellungen“ wechseln. Der Ansatz dieser und ähnlicher Angebote: wichtige Fähigkeiten erhalten und den Menschen im Alter ermöglichen, sich als selbstwirksam zu erleben.

Seniorenresidenz Am Ostring | Die Eckdaten

  • Zimmer für 65 Bewohnerinnen und Bewohner | drei Wohngruppen auf 3 Etagen | Barrierefreiheit im ganzen, 2008 eröffneten Haus
     
  • Zimmer ausgestattet mit Telefon- und Kabelanschluss, einige mit Balkon | eigene Möbel können mitgebracht werden
     
  • geräumige Sonnenterrasse mit Schattenplätzen | Gruppen- und Veranstaltungsräume | gemütliche Sitzecken über das Haus verteilt
     
  • Großzügig und freundlich gestaltete Essbereiche | moderne Pflegebäder
     
  • Haltestelle des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs in Fußnähe erreichbar

"Es ist schön, das Vertrauen der Angehörigen zu spüren, wenn etwas zu regeln ist, wo unsere Kompetenz gefragt und hilfreich ist. Wir helfen gerne.“

Angelika Moßgraber
Leiterin der ASB-Seniorenresidenz Am Ostring

    Angebote und Besonderheiten

    • Gymnastik-Angebote und Trainings zur Sturz-Prophylaxe

    • Singkreise, Spielnachmittage, kreatives Gestalten | gemeinsame Ausflüge und Spaziergänge | gemeinschaftliches Kochen und Backen
       
    • jahreszeitliche Veranstaltungen wie das Oktoberfest oder die Weihnachtsfeier
       
    • Herrenstammtisch | Nachtcafé | | Besuche des Lidell-Schülerchors (mit Förderschwerpunkt Lernen)
       
    • zahlreiche Ansätze, um Identitäten zu erhalten (Biografie-Arbeit) und um im Alter gegen das Vergessen anzugehen | Ergo- und Kunsttherapie im Haus
       
    • ergotherapeutische, logopädische und krankengymnastische Behandlung im Haus möglich
       
    • regelmäßiger Besuch von Fachärzten, eines Zahnarztes sowie auf Wunsch eines Frisörs oder einer Fußpflege im Haus
    ASB-KA_SRZ-Ostring_Angelika-Mossgraber_Onlineversion.jpg

    Angelika Moßgraber

    Telefon : 0721 509 505-931
    Fax : 0721 509 505-918

    srz-ao-hl(at)asb-ka.de

    ASB-Seniorenresidenz Am Ostring

    Rintheimer Straße 86b
    76131 Karlsruhe