Erste Hilfe ist einfach. Wir zeigen Ihnen, wie.

Erste-Hilfe-Fortbildung

Mit der Erste-Hilfe-Fortbildung bewahren Sie sich das gute Gefühl, im Notfall bestens gerüstet zu sein. Und selbstverständlich erhalten Sie sich, sofern nötig, Ihre Qualifikation als betrieblicher Ersthelfer gegenüber den gesetzlichen Unfallversicherungsträgern.

Die Erste-Hilfe-Fortbildung frischt vorhandene Kenntnisse auf und vertieft sie. Je nach Kenntnisstand und Zielgruppe bietet dieser Kurs Raum für spezielle Bedürfnisse. | Bildnachweis: ASB Karlsruhe

Wann ist eine Fortbildung der Kurs der Wahl?

Sie haben zuletzt vor weniger als zwei Jahren einen Erste-Hilfe-Kurs besucht? Dann empfehlen wir Ihnen die Teilnahme an diesem Lehrgang, um die Kenntnisse aufzufrischen. Sofern Sie einen Lehrgang für den Führerschein benötigen oder seit Ihrem letzten Lehrgang mehr als 24 Monate vergangen sind, ist die Teilnahme am Erste-Hilfe-Grundlehrgang erforderlich. Das heißt, noch einmal für angehende Autofahrer und Autofahrerinnen gesagt: Ein Erste-Hilfe-Fortbildungs-Lehrgang ist für den Erwerb des Führerscheins ungeeignet, statt dessen den Grundlehrgang wählen.

Kurz & knapp | Infos zum Kurs 

  • Der Kurs kostet aktuell in der Regel 50 Euro für jede/n Teilnehmende/n. Den Preis sehen Sie jeweils in der Online-Anmeldemaske.

  • Für angehende betriebliche Ersthelfer übernehmen in den meisten Fällen die gesetzlichen Unfallversicherungen die Kosten.

    Dabei sind allerdings unbedingt die Regelungen der DGUV und Ihrer Berufsgenossenschaft (BG) bzw. Unfallkasse zu beachten.

    Die Kostenübernahme wird von Branche zu Branche unterschiedlich gehandhabt. Bitte beachten Sie die Hinweise in Ihrer Anmelde-Bestätigung und nehmen Sie im Zweifel vor der Teilnahme Kontakt zu Ihrer BG / Unfallkasse auf.
     
  • Der Kurs umfasst 9 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten. 
     
  • ASB-Mitglieder können einen Kurs einmal im Jahr besuchen, indem sie den Erste-Hilfe-Gutschein für ASB-Mitglieder einlösen.

Sie benötigen einen Kurs auf Englisch? No problem!
| First Aid in English |


Was es sonst noch gibt

Sie arbeiten als LehrerIn oder ErzieherIn oder sind Übungs- bzw. Freizeitleiter, Trainer oder sportlich aktiv​​​​? 

  • Für LehrerInnen und ErzieherInnen, also MitarbeiterInnen in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen, bieten wir ein separates Kursmodell an. Es entspricht ebenfalls den Vorgaben der BG / Unfallkasse für betriebliche Ersthelfer und hat darüber hinaus Maßnahmen bei Kindernotfällen zum Inhalt. | mehr | 
     
  • Für Übungs- bzw. Freizeitleiter, Trainer und alle sportlich Aktiven bieten wir - aufbauend auf einen aktuellen Grundlehrgang oder eine aktuelle Fortbildung - Erste Hilfe bei Sport- und Freizeitverletzungen an. | mehr |  
     
  • Sie möchten einen eigenen Lehrgang z.B. für den Betrieb, den Verein oder Freunde in Ihren Räumlichkeiten organisieren und suchen noch einen geeigneten Anbieter? Kein Problem – Sie haben Ihn gerade gefunden! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.


Kontakt Tel. (0721) 49008-500 | E-Mail: ausbildung(at)asb-ka.de

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie für Ihre Planungen aktuell eine Voraussetzung zur Teilnahme an Präsenzkursen aufgrund Paragraf 1b Absatz 1 Nr. 10 der Corona-Verordnung Baden-Württemberg:
 

  • Sie sind als Teilnehmende / Teilnehmender gehalten, dem / der Leitenden des Kurses vor Beginn den Nachweis eines negativen COVID-19 Schnelltests einer Teststelle, einer Apotheke oder eines Arztes / einer Ärztin vorzulegen.  Ohne einen solchen Nachweis, der längstens 24 Stunden alt sein darf, ist im Sinne des Gesundheitsschutzes keine Teilnahme möglich. Für Ihre Mühe, sich vorab einem solchen Test zu unterziehen und entsprechend vorzusorgen, sagen wir herzlichen Dank!
     
  • Für Geimpfte, die – nach Ablauf der vorgegebenen 14 Tage – über den vollen Impfschutz verfügen: Denken Sie bitte an Ihren Impfnachweis und bringen Sie diesen zum Kurs mit. Der Impfpass ist im Original vorzulegen (keine Kopie).
     
  • Es versteht sich, dass unsere Ausbildenden entsprechend einem Testkonzept ihrerseits „für den Tag negativ getestet antreten“.  
     
  • In Ausnahmefällen bieten wir kostenpflichtige Schnelltests für Teilnehmende am Ort an. Sollten Sie planen, dies in Anspruch zu nehmen, melden Sie sich bitte vor dem Kurs per Tel. 0721 49008-500 oder Mail an Ausbildung(at)asb-ka.de, damit wir dies im Ablauf vorsehen können. Vielen Dank für Ihre Kooperation!

 Termine & Anmeldung für die Erste-Hilfe-Fortbildung