Erste Hilfe ist einfach. Wir zeigen Ihnen, wie.

Kurse für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

Wenn Ihnen Kinder von Berufs wegen oder regelmäßig privat anvertraut sind, dann schulen wir Sie professionell in Erster Hilfe - auf Wunsch auch da, wo Sie tätig sind. Unsere Schulungen für Lehr-, Erziehungs- und Betreuungskräfte werden von den Unfallversicherungsträgern anerkannt.

Für Schulen, Kindergärten, Kitas und bei Tagesmüttern gelten besondere Anforderungen, wenn es um die Erste Hilfe in Notfällen geht. Die Schulungen des ASB Karlsruhe für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen versetzen betreuende Personen in die Lage, kompetent Erste Hilfe zu leisten - bei Erwachsenen wie Kindern gleichermaßen. | Bildnachweis: ASB-Bundesverband

Inhalte didaktisch sinnvoll miteinander verknüpft

Der Lehrgang stellt das Wohl der Schutzbefohlenen und das der Kolleginnen und Kollegen im „Betrieb“ auf eine Stufe. Um dem gerecht zu werden, vermitteln die Lehrkräfte des ASB alle relevanten Aspekte, im Doppelpack: Die Aspekte der betrieblichen Ersten Hilfe werden kombiniert mit den wesentlichen Inhalten für Erste Hilfe bei Kindernotfällen.

Wo immer möglich, werden Inhalte didaktisch sinnvoll miteinander verknüpft. Das heißt: Ob nun ein Erwachsener kompetenter Erste Hilfe bedarf oder ein Kind - der Lehrgang versetzt Sie als betreuende Personen in die Lage, Notfälle zu erkennen und adäquat zu reagieren.

Ganz einfach buchen

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für einen Inhouse-Lehrgang in Ihrer Einrichtung. Fragen Sie hier unverbindlich ein Angebot an:

Kontakt Tel. (0721) 49008-500 | E-Mail: ausbildung(at)asb-ka.de


Falls Sie kein ganzes Team für einen Lehrgang bei sich zusammen bekommen oder nur einzelne Teilnehmer schulen oder wollen - kein Problem:

  • Alternativ bietet der ASB Region Karlsruhe den Erste-Hilfe-Lehrgang für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen als offenen Kurs in seinen Räumen in Durlach an.
     
  • In der Liste unten finden Sie die nächsten Termine.

Sie benötigen einen Kurs auf Englisch? No problem!
| First Aid in English |


Kurz & knapp | Infos zum Lehrgang

  • Der Lehrgang kostet aktuell in der Regel 50 Euro für jede/n Teilnehmende/n. Den Preis sehen Sie jeweils in der Online-Anmeldemaske.

  • Der Lehrgang umfasst 9 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten. 
     
  • Die Unfallversicherungsträger der Einrichtungen kommen in aller Regel für die Kosten auf. Um dies verbindlich zu klären, empfehlen wir eine kurze Rücksprache mit der zuständigen Unfallkasse / BG.
     
  • ASB-Mitglieder können diesen Lehrgang bzw. einen Kurs einmal im Jahr besuchen, indem sie den Erste-Hilfe-Gutschein für ASB-Mitglieder einlösen. 

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie für Ihre Planungen aktuell eine Voraussetzung zur Teilnahme an Präsenzkursen aufgrund Paragraf 1b Absatz 1 Nr. 10 der Corona-Verordnung Baden-Württemberg:
 

  • Sie sind als Teilnehmende / Teilnehmender gehalten, dem / der Leitenden des Kurses vor Beginn den Nachweis eines negativen COVID-19 Schnelltests einer Teststelle, einer Apotheke oder eines Arztes / einer Ärztin vorzulegen.  Ohne einen solchen Nachweis, der längstens 24 Stunden alt sein darf, ist im Sinne des Gesundheitsschutzes keine Teilnahme möglich. Für Ihre Mühe, sich vorab einem solchen Test zu unterziehen und entsprechend vorzusorgen, sagen wir herzlichen Dank!
     
  • Für Geimpfte, die – nach Ablauf der vorgegebenen 14 Tage – über den vollen Impfschutz verfügen: Denken Sie bitte an Ihren Impfnachweis und bringen Sie diesen zum Kurs mit. Der Impfpass ist im Original vorzulegen (keine Kopie).
     
  • Es versteht sich, dass unsere Ausbildenden entsprechend einem Testkonzept ihrerseits „für den Tag negativ getestet antreten“.  
     
  • In Ausnahmefällen bieten wir kostenpflichtige Schnelltests für Teilnehmende am Ort an. Sollten Sie planen, dies in Anspruch zu nehmen, melden Sie sich bitte vor dem Kurs per Tel. 0721 49008-500 oder Mail an Ausbildung(at)asb-ka.de, damit wir dies im Ablauf vorsehen können. Vielen Dank für Ihre Kooperation!

 Termine & Anmeldung