Baden-Württemberg e.V. Region Karlsruhe

Aktuelles

Für Liebhaber von Modellautos ein ASB-Notarztwagen und das „Stadtbuch“ als City-Guide

Das Fahrzeug, gerade acht Gramm „schwer“, ist so klein, dass es gut in eine Faust passt, und nur mit der Lupe ist das Karlsruher Kennzeichen zu erkennen. Die Rede ist von einem Notarzteinsatzfahrzeug Typ Volkswagen T5, vom ASB Karlsruhe als Reservefahrzeug im Rettungsdienst eingesetzt.

Bildergalerie

Von einem Hersteller in Altdorf/Bayern im Maßstab 1:87 nachgebaut ist es als Modell nun im Fachhandel zu haben. Zeitlich parallel erschien das neue „Karlsruher Stadtbuch“ ebenso mit Bezügen zur Arbeit der Hilfsorganisation ASB in der Region: Der City-Guide orientiert Nutzer über Gastronomie, Kultur und Hilfen für den Alltag.

„Natürlich könnten wir zumal kurz vor Weihnachten einen Spendenaufruf lancieren“, sagt Daniel Groß, ASB-Regionalgeschäftsführer. „Doch wenn jemand den Einsatz unserer Helfer auf besondere Art würdigt, dann weisen wir auch gerne auf diese Erzeugnisse hin.“

Mit gleich drei Themen ist der ASB im „Stadtbuch“ präsent. Da ist zunächst das breite Angebot an Erste-Hilfe-Kursen für Schule, Freizeit und Beruf. Das Zweite ist das Spektrum an Hilfen im Alter, von ambulanter Pflege über Nachtpflege bis zu Pflegebegleitern, die pflegenden Angehörigen in ihrer herausfordernden Lebenslage ehrenamtlichen zur Seite stehen.

Als Drittes wird der Hausnotruf beschrieben. Zu diesem kostenpflichtigen Angebot kann man sich anmelden, um in der Not per Knopfdruck ein Netz von Helfern in Gang zu setzen - im Sprechkontakt zu einer Zentrale. Für ASB-Mitglieder ist der Anschluss kostenfrei. Der Hausnotruf des ASB ist Testsieger der Stiftung Warentest (August 2018).

Laut Verlag ist das „Karlsruher Stadtbuch“ das „meistgekaufte Buch über Karlsruhe und die Region“. Es ist für 7,00 Euro in Karlsruhe, Bruchsal, Bretten, Pforzheim und Rastatt im Buchhandel, in Supermärkten und an Tankstellen erhältlich.

Etwas mit Karlsruhe-Bezug für die Liebsten

Wer seinen Liebsten das ASB-Fahrzeug in Miniaturausgabe unter den Tannenbaum legen möchte, sollte es spätestens diesen Donnerstag (19.12.) beim Hersteller direkt bestellen, informiert die Rietze GmbH & Co. KG in Altdorf: unter rietze-shop.de für 18,90 Euro zuzüglich Versandkosten, sonst im Fachhandel.

Bereits im März fragten die Modellbauer nach „Bildmaterial für die originalgetreue Umsetzung“ zwecks Produktion und Aufnahme ins Sortiment. „Ein Fahrzeug aus dem eigenen Fuhrpark als Sammler-Modell: Das hat was“, sagte sich seinerzeit Matthias Wahl, Leiter Rettungsdienst des ASB Karlsruhe. „Wir wiesen zwar auf unsere neueren Notarzteinsatzfahrzeuge hin, Typ Mercedes Benz Vito 116 CDI lang. Doch der Hersteller legte Wert auf ‚Historizität‘ und dem sind wir letztlich gerne gefolgt.“

Laura Werner vom ASB Karlsruhe bestellte drei Exemplare für Familie und Freunde: „Wir vom Hausnotruf-Team fahren mit unseren Wagen vom selben Hof wie die Einsatzfahrzeuge vom Rettungsdienst. Der Notarztwagen auf Spielzeuggröße geschrumpft, in den Farben des ASB, mit Karlsruher Kennzeichen, das ist schon etwas Besonderes“, erklärt sie.

Das fanden auch weitere Kolleginnen und Kollegen von Rettungsdienst über Haustechnik bis zur Sozialstation, die ihrerseits Exemplare des Liebhaber-Stücks mit Karlsruhe-Bezug erwarben.


Zu unseren Fotos:

1 | Auf Spielzeuggröße geschrumpft: Ein Modell­bauer baute einen ASB-Notarztwagen nach. Der ASB Region Karlsruhe nutzt den Notarztwagen als Reservefahrzeug im Rettungsdienst. Jetzt ist er als Modell-Auto im Maßstab 1:87 erhältlich.

2 | City-Guide mit Bezügen zur Hilfsorganisation: Das soeben erschienene „Karlsruher Stadtbuch“ ist gespickt mit Informationen zu Gastronomie, Kultur und Hilfen für den Alltag. Die Erste-Hilfe-Kurse des ASB für Ersthelfer haben darin ebenso ihren festen Platz wie die Dienste des ASB Region Karlsruhe für das Leben im Alter.