Karlsruhe, 10. November 2020

„Trotz der Pandemie ein leistungsstarker Akteur und Dienstleister“: ASB Region Karlsruhe holt Tobias David als Regionalleiter an Bord

„Die Pandemie erfordert ein besonderes Augenmerk auf alles, was wir tun und wie wir es tun, klar“, sagt der Geschäftsführer des ASB Region Karlsruhe Daniel Groß, „und doch gehen wir entschlossen Richtung Zukunft voran“. Als Beispiel nennt er die strategische Entscheidung des Verbands, mit Tobias David „einen erfahrenen Mann der Sozialwirtschaft“ an Bord zu holen. Als Regionalleiter unterstützt David an verantwortlicher Stelle Geschäftsführung und Vorstand dabei, die Angebote des Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in der Region Karlsruhe weiterzuentwickeln und das ehrenamtliche Engagement sichtbar zu machen und zu fördern.

Der ASB Karlsruhe verfüge über attraktive Angebote in der Senioren- und Altenhilfe und sei ein leistungsstarker Akteur im Rettungs- und Sanitätsdienst, sagt der diplomierte Betriebswirt aus der Nähe von Heidelberg. „Ich freue mich sehr“, so David, „diese Angebote und Dienste verlässlich und mit hoher Qualität weiter auszubauen." Anfang November übernahm der 53-Jährige die Rolle des Regionalleiters beim ASB Karlsruhe. In Freiburg und Heilbronn baute Tobias David zuvor soziale Angebote auf, an beiden Orten jeweils für Menschen mit Autismus.

Wichtiger gesellschaftlicher Beitrag gerade jetzt in Krisenzeiten

Mit dem großen ehrenamtlichen Engagement in der Region könne der ASB Karlsruhe „einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag dazu leisten, die Herausforderungen gerade in Krisen­zeiten wie jetzt zu bewältigen“, äußert sich David überzeugt. Die ersten Tage beim ASB Region Karlsruhe fühlten sich „sehr gut“ an, sagt er. „Sehr offen, sehr konstruktiv“, sei die Atmosphäre. „Von den Rettungswachen über die Erste Hilfe-Ausbildung bis zu den Teams in der stationären und der ambulanten Pflege spürt man: „Trotz der Pandemie ist der ASB ein leistungsstarker Akteur und Dienstleister.“


Foto Duo | Führungsduo für die Region: Daniel Groß (r.), Geschäftsführer, holte „einen erfahrenen Mann der Sozialwirtschaft“ an Bord. Tobias David (l.) unterstützt als Regionalleiter Geschäftsführung und Vorstand des ASB Karlsruhe an verantwortlicher Stelle. | Bildnachweis: ASB Karlsruhe



Kontakt für Medienschaffende

Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Baden-Württemberg e.V.
Region Karlsruhe | Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Pforzheimer Str. 27a | 76227 Karlsruhe
Tel.: 0721 49 008 740 | E-Mail: presse(at)asb-ka.de

Zur Person | Tobias David ist 53 und gebürtiger Stuttgarter. Mehr als 20 Jahre umfasst seine Erfahrung in der Sozialwirtschaft, mit Verbandsstrukturen ist er gut vertraut. Ein Bildungsträger und Träger der Behinderten- und Jugendhilfe gehörten zu seinen beruflichen Stationen. Der ASB ist ihm über die Arbeit auf Verbandsebene bekannt sowie über eine Kooperation als Mitgesellschafter in einem Sozial-Unternehmen in Heilbronn. Der diplomierte Betriebswirt lebt mit Frau und zwei Kindern bei Heidelberg.

Foto Leiter | „Sehr offene, sehr konstruktive Atmosphäre“: Die ersten Tage beim ASB fühlten sich für Tobias David nach eigenem Bekunden „sehr gut“ an. Mit Hintergrund bei Hilfeträgern im Südwesten schätzt er „das große ehrenamtliche Engagement des ASB Karlsruhe gerade in Krisenzeiten wie jetzt“. | Bildnachweis: ASB Karlsruhe