Baden-Württemberg e.V. Region Karlsruhe

Leben im Alter

Im Bau: ASB-Seniorenresidenz Bretten am Saalbach

Ab Sommer 2019 empfiehlt sich das neue Haus des ASB Region Karlsruhe als Adresse für das Leben im Alter in der Melanchthon-Stadt. Barrierefreie Zimmer, Tagespflege und Seniorenwohnungen: Was ist im Einzelnen geplant? Hier ein Überblick für Interessenten.

Das Haus bringt baulich alle Voraussetzungen für eine hohe Lebensqualität im Alter und zugleich beste Arbeitsabläufe mit, wie Dr. Andreas Bröker, der Geschäftsführer des ASB Region Karlsruhe, erläutert:

„Wir gestalten moderne Wohngruppen mit 87 großzügigen barrierefreien Einzelzimmern in sechs Wohngruppen. Die Wohngruppen verfügen über teilweise klimatisierte Aufenthaltsräume sowie einen Essbereich mit offener Küche. Mit der Tagespflege bieten wir zudem für 15 Menschen tagsüber eine Betreuung an.“

Auf dem Areal befinden sich darüber hinaus weitere 26 Seniorenwohnungen, die der ambulante Dienst des ASB bei Bedarf betreuen kann. Vermittler für diese Wohnungen ist die S-ImmoCenter GmbH in Karlsruhe – siehe die Ansprechpartner unten in der Liste.

Begrüntes Dach und ein Demenzgarten

Zu den Besonderheiten, die die ASB-Seniorenresidenz Bretten am Saalbach aufweist, zählt ein geschützter und beschatteter Garten im Innenhof, in dem von Demenz betroffene Bewohner bei schönem Wetter ihrem Bewegungsdrang nachkommen und ihre Sinne ansprechen lassen können. Frische Luft bietet auch die 100 m² große Terrasse auf Etage vier mit begrüntem Dach. Im Erdgeschoss ist ein Frisörsalon vorgesehen. Zum Energiekonzept gehört neben der Wärmedämmung gemäß aktuellen Standards ein Blockheizkraftwerk (BHKW), das Wärme und Strom erzeugt. Auch an den Schutz vor möglichem Hochwasser ist gedacht.

Für Gebäude, Grund und Ausstattung nimmt der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Baden-Württemberg e.V. Region Karlsruhe rd. 15 Mio. Euro in die Hand. Das Karlsruher Architekturbüro „Architrav“ war beauftragt, den Bau an der Wilhelmstraße / Ecke Am Gottesackertor zu entwerfen. Bauträger ist die WLH Projekt- und Immobilienentwicklung GmbH in Ettlingen, Bauunternehmer ist die Dreßler Bau GmbH mit ihrer Niederlassung in Rastatt. Der Spatenstich erfolgte am 12. Juli 2017 im Beisein von Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Zwei Jahre Bauzeit sind veranschlagt.

Postadresse:              Am Gottesackertor 18, 75015 Bretten
                                  (spätere Lieferadresse: Wilhelmstr. 42, 75015 Bretten)

Anzahl Etagen:           5 Etagen (Untergeschoss mit Tiefgarage, Erdgeschoss, 1., 2., 3. OG)

Anzahl Plätze:            87 großzügig gestaltete barrierefreie Zimmer in Wohngruppen
                                 mit jeweils großem Aufenthalts- und Essbereich mit offener Küche

Tagespflege:               15 Plätze in der Tagespflege im Erdgeschoss

Betreutes Wohnen:     26 angegliederte Wohnungen im Betreuten Wohnen (Dritt-Anbieter)

Personal-Plan:            90 ASB-Mitarbeitende

Ansprechpartner für Seniorenresidenz | Tagespflege | Personal:
                        ASB Region Karlsruhe, Pforzheimer Str. 27a, 76227 Karlsruhe-Durlach
                        Tel. 0721 / 49008-0 | E-Mail: info(at)asb-ka.de (Stichwort: SRZ Bretten)

Ansprechpartner Seniorenwohnungen (Stichwort: Betreutes Wohnen):
                        S-ImmoCenter GmbH, Beate Mummert, Kaiserstr. 223, 76133 Karlsruhe
                        Tel. 0721/ 12082 20 | E-Mail: beate.mummert(at)immocenter-ka.de 


Zu unserem Foto | 
Seit dem 21. November 2017 informiert eine wetterfeste Folie Autofahrer und Passanten über die Seniorenresidenz an der Wilhelmstraße/Ecke Gottesackertor. Dr. Andreas Bröker, der Geschäftsführer (links im Bild), und Gerhard Schreiner, der Facility Manager des ASB Region Karlsruhe (rechts im Bild), brachten das Werbemotiv an einem der Bauzäune an.